scania2
scania2

EINDRÜCKE DER
VERGANGENEN
ANLÄSSE

Sektionsreise vom 5. Juli 2014

 

Unser diesjähriges Ziel lag in der Bergwelt des Grimsels.

Da wir mit einer Fahrzeit von 4 Stunden rechnen mussten, ging‘s, um 05:00 Uhr mit dem Car der Fa. Kessler Davos in Chur los. Das Wetter spielte leider nur bedingt mit, so dass wir die Fahrt mit der Gelmerbahn, der steilsten Standseilbahn Europas, mit 106% Steigung, bei leichtem Nieselregen antreten mussten. Nach einem Spaziergang am Gelmersee auf 1860m.ü.M. ging es wieder herunter zum Mittagessen im Historischen Grimsel Hospiz.

Danach fuhren wir zum Eingang vom Kraftwerk Grimsel 2, wo wir zuerst mittels Film und Bildern, einen Eindruck vom Bau und der Geschichte des Kraftwerks bekamen. Dann ging es in die Stollen, wo wir die Turbinen und die gesamte Technik besichtigen konnten. Als Abschluss besuchten wir noch die Kristallkluft, eine riesige Ansammlung von Kristallen, auf die man beim Bau gestossen war.

Die Rückreise traten wir über Grimsel, Furka und Oberalp an.

Es war einmal mehr, eine interessante Reise und die die mitgekommen sind, haben es nicht bereut.

Vielen Dank an unseren Chauffeur Matsch und auch an Silvio Cipriani, der die Reise organisierte, aber leider auf Grund eines Beinbruches, nicht dabei sein konnte.

 

Peter Fohmann

Les Routiers Suisses
Sektion Graubünden
Franz Brülisauer
Bloumenacherweg 3
7220 Schiers

Les Routiers Suisse - Sektion Graubünden